Sie sind hier: Museum / Sonderausstellungen / Schwarzwaldliebe - Otmar Alt

Schwarzwaldliebe

Impressionen von Otmar Alt

Sonderausstellung vom 5. Juli 2024 - 9. März 2025

Die Ausstellung wird vom 21.10.2024 – 22.11.2024 (Weihnachtsmarkt im Eltzalmuseum) sowie vom 27.02.2025 - 07.03.2025 (Fastnacht) NICHT zu sehen sein!

Zur Sonderausstellung:

Anlässlich des diesjährigen Jubiläums „225 Jahre Waldkircher Orgelbau“ zeigt das Elztalmuseum ab dem 5. Juli 2024 die Sonderausstellung „Schwarzwaldliebe – Impressionen von Otmar Alt“.

Altobella Furiosa, 1999

Der international tätige Maler, Graphiker, Designer und Bildhauer Otmar Alt ist in der Stadt Waldkirch gut bekannt. Er ist der Gestalter der Konzertorgeln „Altobella Furiosa“ und „Klamauk“-Orgel sowie der „Katzenorgel“, einer Handdrehorgel. Im Eingangsbereich des Elztalmuseums lassen heute noch die bunten Pfeifen der „Altobella Furiosa“ und der „Katzenorgel“ Hits und Klassiker von den Beatles, Abba und vielen mehr erklingen. Die beiden in Waldkirch gebauten Orgeln gehören zu den Highlights der Dauerausstellung „Waldkircher Orgelbau“ und waren in der Vergangenheit außerhalb des Museums vor allem beim Internationalen Klang- und Orgelfestival in Waldkirch zu erleben. Die Altobella Furiosa war sogar eine Gemeinschaftsarbeit der vier Waldkircher Orgelbauwerkstätten mit dem Künstler Otmar Alt.

Schwarzwaldliebe, 2017, © Otmar Alt

Ein Schwerpunkt der Ausstellung liegt auch auf Otmar Alts 2017 entstandener Reihe „Schwarzwaldliebe“. Hierbei setzt er sich mit Orten und Traditionen aus der Region im und rund um den Schwarzwald auseinander.

In der Sonderausstellung präsentiert das Museum auf mehreren Etagen rund 90 Arbeiten aus sechs Jahrzehnten künstlerischer Schaffensphasen von Otmar Alt. Ausgehend von wichtigen Eckpunkten seines Lebens sowie seines künstlerischen Arbeitens können die Besucher_innen die Werke von Alt in einem chronologischen Rundgang entdecken. In den einzelnen Rubriken sind zahlreiche exemplarische Arbeiten zu sehen. Sie zeigen, wie unterschiedlich der Künstler zu verschiedenen Zeiten mit Figuren, Farben, Werkstoffen und Flächen gearbeitet hat und welche Themen ihn beschäftigten. 

Die Ausstellung endet zeitlich mit aktuellen Arbeiten des Künstlers, die im Rahmen der Corona Pandemie entstanden sind.

Neben Kunst- und Kulturinteressierten richtet sich die Ausstellung durch zahlreiche Mit-mach-Stationen auch an ein junges Publikum und Familien. Groß und Klein dürfen in der Ausstellung drucken, puzzeln, bauen und malen – alles ganz im Stil von Otmar Alt. Es wird zudem einen Bereich geben, in dem die Besucher_innen auf kreative Art und Weise Auskunft geben können, wie ihnen die Ausstellung gefallen hat.

Begleitprogramm (Änderungen vorbehalten)

Datum Uhrzeit Veranstaltungsart / Titel Kosten / Tickets
Donnerstag, 4. Juli 2024 18 Uhr Vernissage "Grüne Ziege, bunter Hund - Brause und Eröffnungssause!"
mit Live-Musik und Kurzführungen
(Der Künstler ist anwesend)
Eintritt frei
Sonntag, 7. Juli 2024 14-16 Uhr Kinder-Vernissage
mit Kindercocktails und Kreativprogramm
Eintritt frei
Freitag, 26. Juli 2024 19 Uhr Konzert
Meisterklasse - Gastkonzert mit Pianist Moritz Ernst
VVK/erm. 10 Euro
Abendkasse 12 Euro
Montag, 29. Juli 2024 19 Uhr Konzert
Meisterklasse - Abschlusskonzert
VVK/erm. 10 Euro
Abendkasse 12 Euro
Samstag, 3. August 2024 10-13 Uhr
14-17 Uhr
Trickfilmworkshop "Stadt der Tiere"
Für Kinder (6-12 Jahre)
Anmeldung bis Mittwoch, 31.07.2024 an info@elztalmuseum.de
max. 10 Teilnehmer
10 Euro pro Person
Mittwoch, 7. August 2024 18 Uhr Kuratorinnen-Führung mit Apéro 6 Euro pro Person
Mittwoch, 4. September 2024 18 Uhr SPECIAL: Kuratorinnen-Führung mit Poetry - und Apéro
Unser Hauptsponsor Burger Druck GmbH ist Pate dieser Veranstaltung.
6 Euro pro Person
Mittwoch, 11. September 2024 18 Uhr Führung
"Stadtbekanntschaften" mit Richard Leibinger (Oberbürgermeister a.D.)
6 Euro pro Person
Mittwoch, 2. Oktober 2024 18 Uhr Kuratorinnen-Führung mit Apéro 6 Euro pro Person
Donnerstag, 10.  Oktober 2024 18 Uhr Podiumsdiskussion
mit: Dr. Evelyn Flögel (ehem. Leiterin des Elztalmuseums), Richard Leibinger (Oberbürgermeister a.D.) und Waldkircher Orgelbauern
6 Euro pro Person
Samstag, 19. Oktober 2024 20 Uhr Konzert
Rock und Pop im Gewölbe mit "Get Wet"
VVK/erm. 13 Euro
Abendkasse 15 Euro
UMBAU   Die Ausstellung wird vom Montag, 21.10.2024 – Freitag, 22.11.2024 nicht zu sehen sein (Weihnachtsmarkt im Eltzalmuseum von Donnerstag, 14.11.2024 - Sonntag, 17.11.2024).  
Sonntag, 3. November 2024 14-16 Uhr Familiensonntag
Bunte Laternen
kostenfrei
Samstag, 23. November 2024 20 Uhr Konzert
Hammond Jazz Night
VVK/erm. 13 Euro
Abendkasse 15 Euro
Mittwoch, 4. Dezember 2024 18 Uhr Kuratorinnen-Führung mit Apéro 6 Euro pro Person
Mittwoch, 1. Januar 2025 18 Uhr NEUJAHR: Kuratorinnen-Führung mit Apéro 6 Euro pro Person
Mittwoch, 5. Februar 2025 18 Uhr SPECIAL: Kuratorinnen-Führung mit Poetry - und Apéro 6 Euro pro Person
Geschlossen   Von Donnerstag, 27.02.2025 - Mittwoch, 05.03.2025 bleibt das Elztalmuseum GESCHLOSSEN!  
Mittwoch, 5. März 2025 18 Uhr Kuratorinnen-Führung mit Apéro 6 Euro pro Person
Donnerstag, 6. März 2025 18 Uhr Führung
"Stadtbekanntschaften" mit Richard Leibinger (Oberbürgermeister a.D.)
6 Euro pro Person
Sonntag, 9. März 2025   Finissage
Weitere Informationen folgen!
 

Ticketverkauf

Vorverkauf in der Buchhandlung Augustiniok und im Elztalmuseum. Reservierung möglich (info@elztalmuseum.de / 07681 - 478 530)
Einlass 30 Minuten vor Beginn.
Alle Preise inkl. der gesetzlich geltenden MwSt. Die Karte ist vom Umtausch ausgeschlossen.

Museumspädagogisches Programm

Im Rahmen der Sonderausstellung bietet die Museumspädagogik für Kindergärten, Grundschulklassen und alle, die es bunt mögen, ein Programm Führungen und Kreativangebot an.

Anmeldung:
info@elztalmuseum.de
07681 478 530

Weitere Informationen im Flyer:

Museumsclub "Die Orgelpfeifen"

Der Museumsclub "Die Orgelpfeifen" ist aktiv an der Gestaltung von Mit-mach-Stationen und Kinderführungen beteiligt.

Weitere Informationen unter www.museumsclub.de

Kooperationspartner

Die Ausstellung ist in Kooperation mit der Galerie Art 28 aus Tübingen entstanden.

Presse

Badische Zeitung

Elztäler Wochenbericht

WZO, Elztäler Wochenbericht, Waldkirch, 4. Juli 2024, Ausgabe 27, Seite 11, Autor: Dirk Burger

Regiotrends

Der Sonntag

Der Sonntag im nördlichen Breisgau, 7. Juli 2024, Seite 2, Autor: Sylvia Sredniawa

Schwarzwald (Newsletter)

Unsere Unterstützer

Hauptsponsor:

Förderer:

Spende:

Elztalmuseum

Regionalgeschichte und Orgelbau
Kirchplatz 14, D-79183 Waldkirch

+49 7681 478530
info@elztalmuseum.de

Barrierefreies Museum

Das Elztalmuseum ist barrierefrei (Hintereingang). Bitte klingeln!

Wir bitten Menschen mit besonderen Bedürfnissen bei ihrem Museumsbesuch um vorherige Kontaktaufnahme unter 07681 478 530. Wir stehen Ihnen sehr gerne für Fragen rund um Ihren Aufenthalt zur Verfügung.

Bitte beachten Sie:

Das Elztalmuseum bleibt an folgenden Tagen geschlossen:
Fasnacht: Donnerstag, 8. Februar bis Dienstag, 13. Februar 2024
Freitag, 1. November 2024 (Allerheiligen)
Dienstag, 24. Dezember 2024 (Heilig Abend)
Dienstag, 31. Dezember 2024 (Silvester)

Außerplanmäßige Öffnungszeiten:
Ostermontag (1. April 2024), 13 bis 17 Uhr
Pfingstmontag (20. Mai 2024) 13 bis 17 Uhr
1. und 2. Weihnachtsfeiertag (25. und 26. Dezember 2024), 13 bis 17 Uhr
1. Januar 2025, 13 bis 17 Uhr